Vorsicht beim Verkleinern von Fotos

Da kommt man gerade gut gelaunt vom Shooting bei einem Fotografen, freut sich, dass der Link für den Download der Fotos (Bewerbungsfotos, Social-Media Fotos, usw.) schon im Posteingang liegt und dann das: Foto runtergeladen, am Bildschirm angeschaut, sieht irgendwie unscharf aus. Auf Xing hochgeladen, schaut auch irgendwie unscharf aus. Was nun? Du weißt, dass der Fotograf in Bonn wohnt und fährst hin, um ihn zu verkloppen? 🙂 Nein, denn hier kommt in 99% der Fälle ein Effekt zum Tragen, der beim Skalieren von Fotos auftritt. Unter „skalieren“ versteht man das Vergrößern und Verkleinern von Fotos.

Ihr habt aller Wahrscheinlichkeit nach ein sehr hochauflösendes Foto erhalten mit 20 Megapixeln oder mehr an Auflösung. Wenn ihr euch dieses Foto am Bildschirm zu Hause anschaut, dann wird das Foto schon für die Anzeige am Bildschirm verkleinert. Beim Verkleinern muss sich der Computer überlegen, was er da macht, da er z.B. aus 5 Pixeln nur 3 machen soll usw. Schärfe (auf dem Foto, also nix Chili und nix Bikini gemeint hier) hat viel mit Kontrast zu tun. Ein schwarzer Strich auf weißem Untergrund wird als scharf wahrgenommen, wenn an der Kante ein Pixel schwarz ist und das nächste Pixel weiß. Ist ein Pixel schwarz, dann eins dunkelgrau, dann eins grau, dann eins hellgrau und dann erst eins weiß, dann „verschmiert“ die Kante und wird als unscharf wahrgenommen. Wenn jetzt ein Foto verkleinert wird, muss sich der Computer entscheiden, was er macht und es kann durchaus passieren, dass die Kanten verwischt werden. Aus diesem Grund muss man verkleinerte Bilder nachschärfen. Das Nachschärfen ist eine Softwarefunktion, die nicht bei jeder Software verfügbar ist und die auch nicht sehr einfach zu bedienen ist. Es ist kein Hexenwerk, aber man muss verstehen was hier passiert.

Da wir vermeiden wollen, dass ihr solche unschönen Effekte mit euren Lieblingsfotos von uns habt, liefern wir bei den ausgelieferten Fotos auch eine nachgeschärfte 1 Megapixel-Variante mit. Huah! So sind wir.

%d Bloggern gefällt das: