Bewerbungsfotos

Bewerbungsfotos in Bonn

Unsere Bewerbungsfotos sind professionell und hochwertig. Uns ist wichtig zu betonen, dass wir von ego-shootings die Aufgabe und Verantwortung dafür übernehmen, wie ihr auf den Fotos wirkt. Ihr braucht bei uns keine Sorge zu haben, nicht fotogen zu sein usw. Ein gutes Bewerbungsfoto ist das Ergebnis von Erfahrung und Kompetenz hinter der Kamera. Wir leiten euch an (Coaching) und zwischendurch schauen wir uns immer die aktuellen Ergebnisse gemeinsam auf dem PC an und erarbeiten das perfekte Foto gemeinsam.

Bei uns seid ihr in guten Händen und wir haben Zeit während des Shootings. Es entstehen üblicherweise zwischen 60 und 140 Fotos, aus denen wir dann gemeinsam das finale und noch digital zu bearbeitende Foto aussuchen.

Darum Bewerbungsfotos bei ego-shootings

Folgende Punkte machen unser Angebot in vielerlei Hinsicht einzigartig.

VIEL ZEIT!

Wir planen immer mindestens 60 Minuten pro Kunden ein, bei größeren Angeboten entsprechend länger.

COACHING!

Wir leiten euch an! Es geht also nicht um eure Performance, sondern um unsere für euer perfektes Foto.

ALLE RECHTE!

Wir machen bei Privatkunden keinen Unterschied bei der Verwendung der Fotos. Ihr könnt diese veröffentlichen wo ihr wollt ohne Zusatzkosten.

PHOTOSHOP!

Wir bearbeiten die Fotos hochwertig und individuell mit Photoshop nach ohne jegliche Automatisierung, somit erscheint das Foto natürlich.

Video zu Bewerbungsfotos

Schaut euch das kurze Video an. Der Chef erklärt im Video kurz, was euch in einem Shooting erwartet und was die Qualität unserer Fotos ausmacht.

Was macht unsere Bewerbungsfotos besonders?

Uns ist bei Bewerbungsfotos wichtig, dass zum Einen IHR abgebildet werden, d.h. das was dann auf dem Foto abgelichtet ist, entspricht eurer Eigenwahrnehmung. Bei Bewerbungsfotos ist es unglaublich wichtig, dass diese ein authentisches Bild von euch vermitteln, damit das Foto das spätere Bewerbungsgespräch ideal vorbereitet. Zu Zweiten ist es wichtig, dass ihr die entsprechenden Erwartungen eurer Zielgruppe entsprecht. Ein Vorstandsfoto ist entsprechend souverän, etwas härter in der Ausstrahlung, ein Foto im pädagogischen Bereich etwas weicher. Wir versuchen jedoch immer unsere Kunden von der Körperhaltung und Ausstrahlung her offen und kompetent darzustellen. Dies alles geschieht in Absprache mit unseren Kunden.

Wir sind Profis im Coaching während des Shootings

Einen bestimmten Ausdruck auf Fotos zu erreichen ist mehr Technik als Kunst. Dieser Satz kann euch beruhigen, besonders wenn ihr denkt, ihr seid nicht fotogen usw. Das Beispiel unten zeigt eine vor der Kamera komplett unerfahrene Person und die von uns angeleiteten vollständig unterschiedlichen Wirkungen. Das ist professionelles Coaching. Die Fotos entstanden innerhalb einer Session von nur 60 Minuten.

Hollywood / ernst
fröhlich-freundlich
sympathisch

Professionelle Nachbearbeitung

Das final ausgewählte Foto wird von uns im Nachgang noch professionell nachbearbeitet, auf Deutsch heißt das: Photoshop. Wir lassen keine automatisierte Portraitsoftware über euer Foto laufen, wir bearbeiten individuell. Der Sinn der Nachbearbeitung ist der, dass euer Foto natürlich bleibt und ihr so wirkt, wie ihr auch im späteren Vorstellungstermin in Erscheinung tretet. Wir korrigieren kleine Fehler wie z.B. einzelne Haare, die auf dem Foto gerade lagen wo sie nicht sein sollten, dann korrigieren wir die Tagesform wie z.B. Rasurfehler oder Pickel, wir korrigieren Blitzschatten, denn die Lachfalten oder Augenfalten können dadurch schon mal größer erscheinen, als sie eigentlich sind. Das Aufhellen der Augenringe gehört auch mit zur Standardretusche. Wir setzen auch gerne Sonderwünsche um oder korrigieren Dinge, die in der Realitiät zwar genauso aussehen, auf einem Foto aber stören wir z.B. eine durch das Brillenglas stark verzerrte Gesichtskontur im Bereich des äußeren Rands des Brillenglases.

professionelle Nachbearbeitung bewerbungsfoto vorherprofessionelle Nachbearbeitung bewerbungsfoto nachher

Ablauf eines Bewerbungsfoto - Shootings

Zu Beginn ist es sehr wichtig, dass wir wissen, was euch beim Shooting wichtig ist und für welche Zielgruppe die Bewerbungsfotos bestimmt sind. Das Shooting selbst dauert ca. 45 bis 60 Minuten. Vor dem Shooting sollten wir unbedingt kurz über die wichtigen Punkte telefonieren, damit wir, also ihr und wir von ego-shootings, das Shooting richtig planen können. Wir können dann den Stil der Oberbekleidung festlegen und auch, ob wir evtl. versuchen zwei bis drei ganz unterschiedliche Stile zu fotografieren, falls ihr euch bei sehr unterschiedlichen Firmen bewerben wollt, oder falls ihr eine breitere Bandbreite von euch zeigen wollt, z.B. bei der Bewerbung für künstlerische Stellen.

Der Ablauf in der Kurzübersicht:
1. Telefonat zur Vorbesprechung des Shootings des Bewerbungsfotos
2. Shooting zum vereinbarten Termin mit Dauer ca. 45 bis 60 Minuten
3. Nachbearbeitung der ausgewählten Fotos im besprochenen Umfang
4. Digitale Auslieferung der Fotos via unserer Cloud innerhalb von 24 bis 72 Stunden

Überzeugt? Noch Fragen?

Wenn wir euch überzeugt haben und/oder ihr noch Fragen habt, dann ruft und einfach an oder schreibt uns eine E-Mail. Wir beantworten euch eure Fragen gerne und machen auch gerne einen Termin aus für euer perfektes Bewerbungsfoto.

Unsere Telefonnummer:

+49 228 38774479