__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"ed151":{"name":"Main Accent","parent":-1},"12ff1":{"name":"Accent Dark","parent":"ed151"}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"ed151":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"12ff1":{"val":"rgb(13, 49, 65)","hsl_parent_dependency":{"h":198,"l":0.59,"s":-0.14}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"ed151":{"val":"rgb(55, 179, 233)","hsl":{"h":198,"s":0.8,"l":0.56,"a":1}},"12ff1":{"val":"rgb(13, 49, 65)","hsl_parent_dependency":{"h":198,"s":0.66,"l":0.15,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

Römerstadt

Das Projekt Römerstadt ist ein Fotoprojekt zum Thema Ostvertreibung. Zu diesem Projekt inspiriert hat uns die Kiste, die auch auf den Fotos abgebildet ist. Diese Kiste stand im Keller und gehörte der Oma und Ur-Oma vom Chef. Mit dieser Kiste war die Ur-Oma und auch die Oma nach dem Krieg auf der Flucht während der Ostvertreibung. Römerstadt heißt heute Rýmařov und liegt in den ehemaligen Gebieten von Sudetendeutschland.

Zerbrochene Träume

Diese Fotoserie spielt am gedachten Bahnhof auf der Flucht vor Krieg und Gewalt. Das an ein typisches Partyoutfit der damaligen Zeit angelehnte Kleid und auch der Kopfschmuck sollen zum Einen die Eile visualisieren und zum Anderen das komplette Herausgerissenwerden aus den eigentlichen positiven Jugendträumen, die man damals hatte.

In der Kiste wurden schnell die spontan als wichtig und notwendig erachteten Dinge eingepackt. Wenn man Glück hatte, dann konnte man noch mit der Bahn fahren, der hier angedachte Bahnhof ist also eher symbolisch gedacht, da die Dampflok damals das größte Massenbeförderungsmittel war und oft mit dieser Zeit assoziiert wird.

Wir haben die Fotos bewusst nicht speziell auf alt getrimmt. Es soll im zurückgehaltenen Stil die damalige Stimmung eingefangen werden, je einmal in Farbe und einmal in Schwarz-Weiß.

Die große Leistung der Generation damals bestand nach dem Krieg darin, einfach immer wieder aufzustehen und weiter zu machen. Daraus entstand das Wirtschaftswunder. Fokus und aufs Ziel gerichtet, egal welche Umstände herrschten.

Die Aufnahmen entstanden in unserem Fotostudio in Bonn.

ego-shootings Portfolio Projekt Römerstadt

Projektgalerie: Römerstadt